Tagesschau.de

Der Klassiker für stets aktuelle und seriöse Infos, zu empfehlen über den Tag ist der Livestream mit Kurzmeldungen und zu jeder vollen Stunde mit dem Magazin.

 

Netz gegen Nazis

Auch wenn es von der "Zeit" mit-initiiert wurde, derzeit eine der besten Seiten in Deutschland, die aktuelle Nachrichten, Meldungen und Infos zum braunen Sumpf sammelt.

 

Jugendschutz.net

Sehr gute Einrichtung mit engagierten und informierten Mitarbeitern, welche sich zu vielen Problemen des Webs und speziell des Web 2.0 einschalten und auch etwas erreichen. Der Link führt auf das Meldeformular, über welches zum Beispiel volksverhetzende Seiten, aber auch User im Web 2.0 gemeldet werden können.

 

Monitor (WDR)

Investigatives Politmagazin des WDR, welches den Namen verdient und mit seinen Recherchen schon manche Debatten und auch Veränderungen (und wenns nur ein Umdenken ist) angestoßen hat.

 

Panorama (NDR)

Ebenfalls ein Politmagazin, diesmal vom NDR. Leider haben die Beiträge nicht immer eine gute (recherchierte) Qualität.

 

Transparency International

Schaut Politikern und Verbänden auf die Finger und macht Misstände (Intransparenz, Korruption) öffentlich. Der Link führt auf die Seite des deutschen Ablegers, einem eingetragenen Verein.

 

Lobbypedia

Intuitives und wichtiges wiki-tool, welches von lobbycontrol gestartet wurde. Aus der Selbstdarstellung: "die Lobbypedia ist ein unabhängiges, lobbykritisches Online-Lexikon. Wir sammeln und organisieren Wissen, Daten, Fakten und Zusammenhänge über die Einflussnahme auf Politik und Öffentlichkeit."

 

Lobbycontroll

Ähnlich Transparency International, dokumentiert und kritisiert aber speziell, wie es der Name schon sagt, Einflüsse diverser Lobbys auf die Politik. Dabei ist nicht nur das Flurgespräch im Bundestag gemeint, sondern auch "think-tanks" oder immer beliebter werdende "Stiftungen" (Bsp. Bertelsmann).

 

Lobbyplag EU

Die Seite dokumentiert welche Abgeordneten Gesetzestexte im Sinne welcher Gruppierung abändern. Es wird größtmögliche Transparenz angestrebt. Das bedeutet, dass die Einreichungen von Lobby-Gruppen, sowie die europäischen "Gesetzes"vorschläge und deren Veränderungen durch einzelne Abgeordnete einzusehen sind. Die Seite lebt von der Mitarbeit der User!

 

bildblog

Bezeichnet sich in der Selbstdarstellung als ein "Watchblog für deutsche Medien". Ursprünglich eingerichtet, um "tagesaktuell sachliche Fehler, Sinnentstellendes und bewusst Irreführendes in den Berichterstattungen" im Bild-Blatt aufzuzeigen, hat sich die Auseinandersetzung inzwischen auf die gesamte deutsche Medienlandschaft ausgeweitet.

 

Informationsstelle Militarisierung e.V.

"Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. arbeitet seit 1996 in einem breiten Spektrum friedenspolitischer Themen mit einem starken Fokus auf Deutschland und seine Rolle in der Welt." Beschäftigt sich sehr ausführlich und mit vielen Quellenangaben mit der seit Ende des kalten Krieges immer weiter ausufernden Militarisierung der Gesellschaft und vieler Medien, steigenden Militärausgaben und Neokolonialer (Militär-)Politik.
 

Kalenderblatt der deutschen Welle

Wie der Name schon sagt, das Kalenderblatt der deutschen Welle, welches wichtige Themen, Gedenk- und Geburtstage des jeweiligen aktuellen Tages führt.

 

Neusprech - Sprache bringt es an den Tag

Gut gemachte Seite, welche die sprachlichen Besonderheiten entlarvt, die in der Wirtschaft und der Politik inzwischen gang und gäbe sind. Dabei kann oft genug Verschleierungs- und/oder Irreführungstaktik festgestellt werden.

 

Lebensmittel Meldekartei

Von der Verbraucherzentrale eingerichtet. Da bei fast allen gehandelten Waren gezielte Irreführung (gerade bei der Verpackung) zur Verkausphilosophie zu gehören scheint, wurde eine Meldekartei speziell für Lebensmittel eingerichtet. Ziel ist es, durch Eingaben von besorgten Verbrauchern, aber auch durch das Institut selbst, nach und nach eine Datenbank mit Verstößen und Richtigstellungen zu erstellen.

 

BRD - Parlameter

Eine noch zu Zeiten von Nikolaus Brender im Online-Angebot des ZDF eingerichtete Dokumentation des Abstimmungsverhaltens deutscher Parlamentarier. Seit 2005 sind dabei alle wichtigeren Entscheidungen aufgelistet. Das Abstimmungsverhalten der Abgeordneten kann man durch verschiedene Angaben filtern lassen (Partei, Alter, Familienstand, Nebeneinkommen, u.ä.)

 

EU - Parlameter

Was seit 2005 erfolgreich in Deutschland angewandt wird, wurde 2009 auch für das europäische Parlament eingeführt.

 

"Rechtes Land"

Das Projekt versucht eine interaktive Karte Deutschlands zu erstellen, auf der rechte Übergriffe, die NS-Vergangenheit, die Terrorserie des NSU, aber auch Aktionen gegen Rechts (Erinnerung oder Gegenaktion) dokumentiert werden. So soll nach und nach ein Gesamtbild über das Ausmaß der rechten Verbrechen entstehen.

 

Konsumpf

Ein "Forum für kreative Konsumkritik"... (zu empfehlen wegen adbusting)

 

"lower glass magazin"

Relativ neues blog (2013), welches aber "starke" Texte online stellt. Einerseits sind manche Beiträge (zu) sehr ideologisch gefärbt, andererseits gehen andere auch selbstkritisch mit der linken Szene um. Aus der Selbstbeschreibung: "low budget underground journalism aus Berlin, Wien und dem Rest der Welt". Am Besten mit kritischem Auge lesen, dann kann man einige Denkanstöße mitnehmen ;)

 

"kotzendes Einhorn" blog

Ungewöhnliches blog, welches weniger ausführliche eigene Beiträge hat, als vielmehr (interessante, lustige, zum nachdenken anregende, verstörende und sonstige) andere Links und blog-Einträge sammelt. Oft kann es Überraschendes bieten - es lohnt, immer wieder mal reinzuschauen :D

 

der Postillon

Ohne Lachen geht der Ernst des Alltags auch nicht. Deswegen bringt das Online-Satire-Magazin "der Postillion" nach eigenen Angaben "seit 1845" Meldungen zu aktuellen oder nicht aktuellen Themen heraus.

 

Titanic

Für die Online-Ausgabe des Titanic-Magazines gilt dito zum Postillon. Allerdings startete das legändere Satire-Magazin nicht on-, sondern offline ;) Zu empfehlen sei "Gärtners kritisches Sonntagsfrühstück".

 

Stupidedia

Last but not least die satirische Ausgabe von wikipedia mit mal mehr und mal weniger gelungenen Artikeln. Insgesamt aber "gut"!


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!